bis 1989
KR51/2 N ´81
KR51/2 N ´82
KR51/2 E ´84
                 

Die zweite SIMSON ´Schwalbe´ KR51/2 N, Baujahr 1982, erwarb ich im Frühsommer 2005 in Landshut.

Äußerlich war der Roller in einem guten Zustand. Leider stellte er sich bei näherem Betrachten, als Unfallfahrzeug heraus. Der Rahmen war
zum Glück in Ordnung, das Blechkleid war jedoch an manchen Stellen gespachtelt. Die Stoßdämpferaufnahmen waren verlängert,
der
Motorblock hatte einen massiven Gehäuseriss, der Vergaser war komplett irreparabel und die gesamte Elektrik
völlig funktionsuntüchtig.
Diese ´Schwalbe´ erwies sich als ein ernüchternder Fehlkauf.

Nach tagelangem "Schrauben", einem neuen Vergaser, einem überholten Motor und einer bemalten Karosserie, wurde auch diese ´Schwalbe´
letztendlich wieder straßentauglich.
Inzwischen läuft sie zuverlässig, erfordert jedoch hin und wieder besondere Aufmerksamkeit. Trotzdem:

Die ´Schwalbe´ hat durch den neu regenerierten Motor viel Kraft und
lässt sich mit ihrem (nicht originalen) 4-Ganggetriebe auch an Steigungen mit Sozia/Sozius prima fahren.

                  

 

                  

Die Blechteile wurden von Horst Lender bemalt  


 
 
Besucherzaehler