bis 1989
KR51/2 N ´81
KR51/2 N ´82
KR51/2 E ´84
                   
Die KR 51/2 N ´Schwalbe´ löste die gebläsegekühlten ´Schwalbe´-Modelle ab und gab der Nachfrage aufgrund des neuen Motors noch einmal großen Auftrieb. Gebaut wurde die -2er Serie- in der Zeit zwischen 1979 und 1986. Erst dann erschien ein völlig neuer Roller, der SR50. In diesen 7 Jahren wurden über 300.000 Exemplare gebaut.

 

Mit etwas Glück war es mir möglich in Dachau günstig eine 3-Gang-´Schwalbe´ KR51/2 N, Baujahr 1981 zu erwerben.
Bis auf einen abgebrochenen Kickstarter war die ´Schwalbe´ komplett. Der Vorbesitzer hatte das Moped 2 Jahre in einer Tiefgarage abgestellt und konnte keine Auskunft mehr darüber geben, ob die SIMSON überhaupt noch lief...
Trotz der Standzeit sprang der Roller nach dem Betanken mühelos an. Ein Beweis für die Zuverlässigkeit dieser Fahrzeuge.
Seitdem fährt die ´Schwalbe´ verlässlich, temperamentvoll
und ohne nennenswerte größere Reparaturen als Ganzjahresfahrzeug.
 

Eine sehr gute Hilfe für Reparaturarbeiten an der ´Schwalbe´ liefert das im MZA-Verlag erschienene Buch:
"Das Schwalbebuch, ein Ratgeber". ISBN 3-9809481-0-2

                 


 
 
Counter unsichtbar